Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir liefern die von Ihnen bestellten Waren ausschließlich aufgrund der folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Stand: 02.11.2014):

 

I. Geltungsbereich:

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Zustandekommen von Verträgen, die Rechte und Pflichten von SODIESUNDDAS.COM und des Bestellers, sowie die Abwicklung aller zwischen dem Besteller und SODIESUNDDAS.COM geschlossenen Verträge in ihrer jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2. Diesen Geschäftsbedingungen entgegenstehende oder von diesen Bedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers erkennt SODIESUNDDAS.COM nicht an, es sei denn, SODIESUNDDAS.COM hätte vor Vertragsabschluss ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Individualvereinbarungen (bedürfen der Schriftform) bleiben von der vorstehenden Regelung unberührt.

 

II. Bestellung:

1. SODIESUNDDAS.COM liefert dem Käufer die von ihm bestellten Artikel. Bestellungen können telefonisch, per Fax, postalisch, über das Internet oder per Email aufgegeben werden.

2. Sollten sich nachträglich etwaige von SODIESUNDDAS.COM getroffene Angaben als fehlerhaft erweisen, bspw. Aspekte der Artikelbeschreibung oder Preis der Ware, so verpflichtet sich SODIESUNDDAS.COM den Käufer umgehend über diese zu informieren, der die Bestellung zu abgeänderten Konditionen nochmals bestätigen kann. Andernfalls ist SODIESUNDDAS.COM zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

 

III. Vertragsabschluss:

Der Besteller gibt mit der Bestellung von Artikeln ein verbindliches Vertragsangebot ab. Mit der Annahme des Selben durch SODIESUNDDAS.COM ist der Vertrag zustande gekommen, ohne dass es der Erklärung der Annahme gegenüber dem Besteller bedarf, der insbesondere auf diese im Sinne von §151 S.1 BGB verzichtet.

 

IV. Informationspflichten:

1. Der Besteller ist bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Bestellers ändern, ist dieser verpflichtet, diese Änderung unverzüglich SODIESUNDDAS.COM mitzuteilen.

2. Macht der Besteller falsche Angaben zu Name, Anschrift, Email, Telefonnummer, Bankverbindung oder sonstigen für die Abwicklung der Bestellung notwendigen Daten, so kann SODIESUNDDAS.COM, soweit der Vertrag bereits zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Eventuell dadurch resultierende Kosten seitens SODIESUNDDAS.COM, etwa durch bereits erfolgten Versand, können dem Besteller in Rechnung gestellt werden.

3. Der Besteller hat dafür Sorge zu tragen, dass er über eine von ihm notwendig angegebene Kontaktmöglichkeit erreichbar ist, und dies nicht aufgrund von Weiterleitung, Stilllegung oder sonstigen Gründen ausgeschlossen ist.

 

V: Widerrufsrecht für Verbraucher
(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.)

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert wird bzw. werden;

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese getrennt geliefert werden;

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird;

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Marion Bogner, Schönstraße 40, 81543 München, Tel.-Nr.: 089 / 66 25 31, E-Mail-Adresse: info@sodiesunddas.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an sodiesunddas.com, Marion Bogner, Schönstraße 40, 81543 München zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

- zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;

- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

VI. Lieferung:

1. Die Lieferung erfolgt ab Lager auf Kosten des Bestellers, üblicherweise durch Hermes Logistikgruppe Deutschland GmbH.

2. Die Lieferung ist abhängig von der Verfügbarkeit des Artikels. SODIESUNDDAS.COM behält sich vor, ggf. eine gleichwertige Ware als Ersatzlieferung zu übersenden. Alle Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich. Alle die Lieferung betreffenden Ereignisse, die außerhalb der Einflussmöglichkeiten von SODIESUNDDAS.COM liegen, entbinden SODIESUNDDAS.COM von der Einhaltung eingegangener Lieferverpflichtungen, bzw. ermöglichen SODIESUNDDAS.COM ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten.

3. SODIESUNDDAS.COM ist bemüht, mehrere Bestellungen, die zu gleichem Datum eingehen, in einem Paket zu versenden. Sollte dies nicht möglich sein, erfolgt die Nachlieferung versandkostenfrei.

 

VII. Preise:

1. Alle Preise verstehen sich ab Lager von SODIESUNDDAS.COM. Rechnungen sind ohne Skonto oder sonstige Abzüge, in Gänze und sofort – spätestens 14 Tage nach Rechnungsdatum - fällig, soweit nichts anderes vereinbart ist. Ratenzahlungen sind grundsätzlich ausgeschlossen. Kommt der Besteller mit der Zahlung in Verzug, ist SODIESUNDDAS.COM berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweilig geltendem europäischen Basiszins (maßgeblich sind dabei die Angaben der Europäischen Zentralbank) zu erheben. Nachweisbarer Verzugsschaden kann dabei geltend gemacht werden.

2. Es gelten ausschließlich die im Vertragsangebot benannten Zahlungsmethoden und Angaben zu Zahlung und Versand, ausgenommen Individualvereinbarungen. Elektronische Zahlungen gelten erst nach Eingang der Zahlung, in der Regel nach dem Ablauf zweier Geschäftstage

3. SODIESUNDDAS.COM behält sich vor, die Belieferung auf Rechnung ohne Angabe von Gründen abzulehnen

4. Das Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden, oder diese durch SODIESUNDDAS.COM anerkannt wurden. Der Besteller kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

5. Bei Rücksendungen gehen die Versandkosten bis zu einem Warenwert von 40 € zu Lasten des Kunden. Ab einem Warenwert von 40 € werden Ihnen die Versandkosten nach Absprache rückerstattet.
Unfrei zurück gesendete Waren, werden nicht angenommen.

 

VIII. Eigentumsvorbehalt:

Die Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung und Begleichung sonstiger Ansprüche gegen den Besteller im Eigentum von SODIESUNDDAS.COM. Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat der Besteller SODIESUNDDAS.COM unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen.

 

IX. Mängelhaftung:

1. Ist der Liefergegenstand mangelhaft, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre, ausgenommen sind Verbrauchs- und Verschleißteile sowie die unter IX.6. bezeichneten Waren. Im Verkehr mit Unternehmern hat SODIESUNDDAS.COM bei der Nacherfüllung die Wahl zwischen der Beseitigung eines Mangels oder der Lieferung einer mangelfreien Sache, wobei die Ansprüche des Bestellers binnen eines Jahres wegen mangelhafter Ware verjähren.

2. Herstellergarantien verpflichten SODIESUNDDAS.COM nicht. In diesem Fall sind Ansprüche direkt gegenüber dem Hersteller oder einem sonstigen Dritten geltend zu machen.

3. Ansprüche des Bestellers auf Gewährleistung sind davon abhängig, dass der Besteller Mängel innerhalb 14 Tage nach Lieferung anzeigt.

4. Fehler oder Schäden infolge unsachgemäßen Gebrauchs, fehlerhafter Aufstellung oder Installation und Inbetriebnahme, äußeren Einwirkungen (z.B. Transportschäden, Beschädigungen durch Stoß oder Schlag), Reparaturen und Abänderungen, die von dritter, nicht autorisierter Stelle vorgenommen wurden führen zum Ausschluss der Mängelhaftung durch SODIESUNDDAS.COM.

5. Der Besteller ist verpflichtet, SODIESUNDDAS.COM die Überprüfung des von ihm als fehlerhaft bezeichneten Liefergegenstandes zu gestatten. Das Risiko eines Verlustes oder einer Beschädigung auf dem Weg zu oder von SODIESUNDDAS.COM im Rahmen der Mängelbeseitigung trägt der Käufer.

6. SODIESUNDDAS.COM, übernimmt keine Garantie oder Schadensersatzforderungen für unsachgemäße Handhabung der Kerzen und der Accessoires. Beachten Sie bitte die PFLEGEHINWEISE sowie die Hinweise zur HANDHABUNG der Kerzen.

 

X. Haftung:

Über die Gewährleistungsansprüche hinaus gehende Ansprüche, insbesondere Schadenersatzansprüche, sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig von SODIESUNDDAS.COM verursacht wurde bzw. durch SODIESUNDDAS.COM eine wesentliche Vertragspflicht verletzt wurde. Für unvorhersehbare Schäden wird - außer bei Vorsatz - grundsätzlich nicht gehaftet. Diese Haftungsausschlüsse gelten nicht für den Fall einer schriftlich übernommenen Garantie über die Beschaffenheit der Sache, für den Fall des arglistigen Verschweigens eines Mangels, sowie für Schäden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, sowie im Fall einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.